Kampfmannschaft des POST SV Wien

Torhüter

Maximilan Dirnberger

Maximilan Dirnberger

TorÖsterreichZum Profil
Samuel Neisinger

Samuel Neisinger

TorDeutschlandZum Profil
Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

TorÖsterreichZum Profil

Außenspieler

Raphael Schneeberger

Raphael Schneeberger

Rechts AußenÖsterreichZum Profil
Jannis Poncelet

Jannis Poncelet

Rechts AußenDeutschlandZum Profil
Osman Ahmad

Osman Ahmad

Links AußenÖsterreichZum Profil
Bernhard Oreschnik

Bernhard Oreschnik

Links AußenÖsterreichZum Profil
Daniel Höllmüller

Daniel Höllmüller

Links AußenÖsterreichZum Profil
Maximilian Pirrung

Maximilian Pirrung

Links AußenDeutschlandZum Profil

Aufbau

Jonathan Giez

Jonathan Giez

Rückraum LinksDeutschlandZum Profil
Hannes Freyer

Hannes Freyer

Rückraum MitteDeutschlandZum Profil
Torben Lange

Torben Lange

Rückraum LinksDeutschlandZum Profil
Pascal Lorenz

Pascal Lorenz

Rückraum RechtsDeutschlandZum Profil
Martin Dieterle

Martin Dieterle

Rückraum MitteDeutschlandZum Profil
Sebastian Schneider

Sebastian Schneider

Rückraum LinksDeutschlandZum Profil
Andreas Andergassen

Andreas Andergassen

Rückraum RechtsItalienZum Profil
Leo Paha

Leo Paha

Rückraum RechtsDeutschlandZum Profil
Thomas Walcher

Thomas Walcher

Rückraum LinksÖsterreichZum Profil
Tim Gerwig

Tim Gerwig

Rückraum LinksDeutschlandZum Profil

Kreismitte

Lukas Puff

Lukas Puff

KreismitteItalienZum Profil
Rene Frank

Rene Frank

KreismitteÖsterreichZum Profil
Dennis Menzel

Dennis Menzel

Rückraum LinksDeutschlandZum Profil

Trainer

Mario Kustura

Mario Kustura

TrainerKroatien

POST SV 1

Kampfmannschaft des POST SV Wien

Kampfmannschaft des POST SV Handball Wien

Mit dem vergrößerten Kader hat die Post optimale Bedingung, um den Aufstieg in die Bundesliga wieder zu schaffen. Bedingung allerdings ist, dass die verlorene Routine (bedingt durch zahlreiche Abgänge) durch jugendliche und dynamische Spritzigkeit wettgemacht werden kann und durch Disziplin wirklich an einem Strang gezogen wird.


Die "Erste" trainiert 2,5mal pro Woche Montag ab 20:00 und Donnerstags ab  20:00 im 17. Bezirk in der Schumanngasse 101. Die Spieler sind zwischen 19 und 35 jahre alt, das Ziel ist der Meistertitel.

Kontakt:
Raphael Schneeberger (rs{AT}post-handball.at)

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Handball auf Westfriesisch

Friesisch (West-): keatsen

Phantom Postler

Ein Phantom Postler ist ein Spieler der vom Management als Verstärkung angekündigt wurde, jedoch selber a) nichts davon weiß, geschweige denn b) tatsächlich für den Post SV spielte. ;)

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball